Hast du eine Frage?
Nachricht versendet. Schließen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB):

Nutzungsbedingungen für Matrixxer LLC

Dies ist eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Matrixxer LLC bezüglich der Dienstleistungen des Shops, der Musikbibliothek und des E-Book-Dienstes. Die Dienste ermöglichen es Ihnen, digitalisierte Versionen von Audioaufnahmen, Grafiken und Informationen über Audioaufnahmen und andere Inhalte (zusammenfassend “Musikinhalte”) zu erwerben und darauf zuzugreifen, wie unten beschrieben.

Bevor Sie die Dienste nutzen, lesen Sie bitte alle Regeln und Richtlinien im Zusammenhang mit den Diensten (einschließlich spezifischer Richtlinien, Nutzungsbeschränkungen und anderer Bedingungen oder Verfahren, die wir in oder über die Dienste oder auf Matrixxer veröffentlichen oder aktualisieren), die Datenschutzrichtlinie, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Liefer- und Rückgabebedingungen.
Um die Dienste nutzen zu können, müssen Sie über ein Matrixxer-Konto verfügen und mit Ihrem Konto eingeloggt sein. Sie dürfen Ihren Matrixxer-Benutzernamen und Ihr Passwort nicht an andere Personen weitergeben oder den Matrixxer-Benutzernamen und das Passwort einer anderen Person verwenden.

1. DIE DIENSTE

1.1 Matrixxer LLC bietet Ihnen gegen eine Gebühr Zugang zu bestimmten Musikinhalten aus unserem Katalog über Digistore24, wenn Sie sich anmelden. Der Download ist für 12 Monate aktiv oder bis Ihr registriertes Konto gelöscht wird.
1.2 Eine Rückgabe von MP3-Dateien und E-Books und Seminaren ist bei Benutzung aus unserem Shop ist ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies beim Kauf und Download. Sobald Sie sich zum Kauf entschieden und das Geld überwiesen haben, ist kein Umtausch mehr möglich.
1.3 Wir sind nicht verantwortlich für den Verlust Ihrer Dateien, nachdem Sie diese heruntergeladen und auf Ihrem Speichermedium archiviert haben.

2. Rechtsstreitigkeiten
2.1 Die Wiedergabe, Nutzung und Speicherung der heruntergeladenen Dateien liegt in der Verantwortung des Käufers. Matrixxer LLC ist nicht verantwortlich für die Auswirkungen, Folgen oder Schäden an Körper oder Geist. Auch nicht für plötzliche Angstzustände, emotionale Schwankungen, Hör- oder Hirnschäden, Desorientierungsmomente, Gedächtnisprobleme, Amnesie oder andere mögliche psychologische Probleme. Das Herunterladen und Anhören erfolgt auf eigene Gefahr.
2.Matrixxer LLC haftet nicht für Fehler beim Download oder wenn der Kunde herunterladbare Dateien verwechselt oder aufgrund mangelnder Computerkenntnisse falsch zuordnet. Bitte vergewissern Sie sich vor dem Herunterladen, dass Ihre Computerkenntnisse ausreichen, um MP3s herunterzuladen und/oder Dateien zu entpacken und MP3s abzuspielen. Außerdem sind MP3s KEINE Audio-CDs.

3. Versand und Rückgabe
Versand und Rückgabe sind für digitale Waren wie E-Books und MP3-Dateien ausgeschlossen, da es sich um digitale und sehr leicht zu vervielfältigende Dateien handelt. Wir bitten Sie, dies zu bedenken, sobald Sie sich für einen Kauf entscheiden. Dies wird in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und in der Kaufabwicklung deutlich zum Ausdruck gebracht, denen Sie automatisch zustimmen, wenn Sie einen Kauf und einen anschließenden Download tätigen. Ein physischer Versand findet nicht statt!

4. RECHTE UND EINSCHRÄNKUNGEN
4.1 Gewährung von Rechten. Sie dürfen die Dienste nur für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch nutzen. Sie sind nicht berechtigt, die Dienste zu nutzen, um Inhalte von oder im Namen Dritter zu speichern, zu übertragen oder zu verbreiten, um Ihre eigene Inhaltsanwendung oder Ihren eigenen Dienst zu unterhalten oder um Teile der Dienste weiterzuverkaufen. Wir gewähren Ihnen ein nicht exklusives, nicht übertragbares Recht, gekaufte Musik und zusätzliche Musikinhalte, für die wir Ihnen über den Shop Zugang gewähren, zu nutzen, jedoch nur für Ihre persönlichen, nicht-kommerziellen Zwecke, wie in der Vereinbarung dargelegt. Mit Ausnahme des vorstehenden Satzes dürfen Sie gekaufte Musik nicht weiterverteilen, übertragen, abtreten, verkaufen, übertragen, vermieten, teilen, verleihen, umwandeln, modifizieren, anpassen, bearbeiten, lizenzieren oder anderweitig übertragen oder nutzen. Wir gewähren Ihnen keine Rechte, Musikinhalte zu synchronisieren, öffentlich aufzuführen, öffentlich zu zeigen, für Werbezwecke zu verwenden, kommerziell zu verkaufen, weiterzuverkaufen, zu reproduzieren oder zu vertreiben. Sie sind verpflichtet, bei der Nutzung der Dienste und der Musikinhalte alle geltenden Gesetze und die Bedingungen aller für Sie verbindlichen Lizenzen oder Vereinbarungen einzuhalten.
4.2 Gespeicherte Musik. Sie tragen die alleinige Verantwortung für die Musikinhalte, die Sie auf Ihr Speichermedium importieren, einschließlich der Gewährleistung, dass die Musikinhalte rechtmäßig erworben wurden und frei von Malware, Viren, Trojanern, Spyware, Würmern oder anderem schädlichen oder gefährlichen Code sind. Die Musikdateien von Matrixxer wurden vollständig auf Viren und andere schädliche Software gescannt und für sauber befunden. Sollten Sie plötzlich einen Virus auf Ihrem Gerät bemerken, nachdem Sie die Musikdateien über Matrixxer LLC heruntergeladen haben, kann es sein, dass dieser nicht von Matrixxer LLC übertragen wurde. Sie laden die Musikdateien immer noch auf eigenes Risiko herunter und Matrixxer LLC ist nicht verantwortlich für jegliche Schäden oder Vireninfektionen auf Ihrem Gerät.

5. Abmeldung
Das bei Matrixxer erstellte Konto ist kostenlos, nur die bestellten und herunterladbaren Produkte sind kostenpflichtig. Jede einzelne Datei muss nur einmal bezahlt werden. Das vom Kunden angelegte Konto kann jederzeit gelöscht oder einfach nicht mehr genutzt und von Matrixxer automatisch gelöscht werden. Spätestens nach fünf Jahren der Nichtnutzung wird der Account automatisch oder auf schriftlichen Antrag gelöscht.

6. ALLGEMEINES.

6.1 Vorbehalt von Rechten; Haftungsausschluss. Die Dienste und Musikinhalte enthalten geistiges Eigentum, das gesetzlich geschützt ist. Die Urheberrechtsinhaber der gekauften Musik sind Drittbegünstigte im Rahmen des Vertrages und können den Vertrag gegen Sie durchsetzen und sich auf alle Rechte im Rahmen des Vertrages berufen, einschließlich der Haftungsbeschränkungen. Alle Ihnen gewährten Lizenzen sind nicht-exklusiv. Das Versäumnis unsererseits, auf die strikte Erfüllung des Vertrages zu bestehen oder diese durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf eines unserer Rechte dar.

7. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ungültig, nichtig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar sein, so gilt dieser Teil als trennbar und berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen.

8. Beschränkung der Haftung. Wir werden uns stets bemühen, sicherzustellen, dass die Dienste ohne Unterbrechung zur Verfügung stehen und dass Übertragungen fehlerfrei sind. Aufgrund der Beschaffenheit des Internets kann dies jedoch nicht garantiert werden. Außerdem kann Ihr Zugang zu den Diensten gelegentlich unterbrochen oder eingeschränkt werden, um Reparaturen, Aktualisierungen, Wartungsarbeiten oder die Einführung neuer Einrichtungen oder Dienste zu ermöglichen. Wir werden versuchen, die Häufigkeit und Dauer einer solchen vorübergehenden Unterbrechung oder Einschränkung zu begrenzen.
Matrixxer LLC haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Matrixxer LLC oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Matrixxer LLC beruht. Ferner haftet Matrixxer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten. Wesentliche Pflichten sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Matrixxer LLC jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Matrixxer LLC haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Ware und im Falle arglistig verschwiegener Mängel.

Soweit die Haftung von Matrixxer LLC ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Es wird darauf hingewiesen, dass “Matrixxer” nicht identisch ist mit der Matrixxer GmbH.

9. Vertragsschluss, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Durch die Bestellung der gewünschten Waren gibt der Verbraucher ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(2) Für den Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten die folgenden Regelungen: Der Verbraucher gibt ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab, indem er den in unserem Internetshop vorgesehenen Bestellvorgang erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in den folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Waren
2) Bestätigung durch Anklicken der Buttons “Bestellen” oder “In den Warenkorb”.
3) Überprüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigen des Buttons “Zur Kasse gehen”
5) Einloggen in den Internetshop nach Registrierung bei Digitore24.com und Eingabe der Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Überprüfung oder Korrektur der eingegebenen Daten.
7) Verbindliches Absenden der Bestellung durch Anklicken des Buttons “Jetzt kaufen” oder “Produkt kaufen”.

Vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung kann der Verbraucher auf die Internetseite, auf der die Daten des Kunden erfasst sind, zurückkehren und Eingabefehler korrigieren oder den Bestellvorgang abbrechen, indem er nach Überprüfung seiner Angaben den Internetbrowser durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internetbrowser enthaltenen Schaltfläche “Zurück” schließt. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unverzüglich durch eine automatisch generierte E-Mail (“Bestellbestätigung”). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten. Die Zahlung erfolgt über Digistore24 und die Mehrwertsteuer wird ebenfalls über dieses Portal für die verschiedenen Länder abgeführt.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit, per Überweisung, PayPal, Kreditkarte und Sofortpay und weitere bekannte Zahlungsmittel zu bezahlen.

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Überweisung gewählt, verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§4 Lieferung
Sofern wir in der Produktbeschreibung nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben haben, sind alle von uns angebotenen digitalen Artikel sofort downloadbar. Die Lieferung erfolgt in diesem Fall spätestens innerhalb von 0-3 Werktagen. Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist am Tag nach dem Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss. Fällt die Frist auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, endet die Frist am nächsten Werktag.

§5 Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Bei den Zahlungsarten Paypal, Kreditkarte und Sofortpay steht die Ware sofort nach Zahlung zur Verfügung. Bei Banküberweisungen muss die Überweisung erst eingehen.

§6 Seminare und Online-Seminare

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte des Coaching-/Seminarveranstalters Esoterik-Workshops (Matrixxer GmbH) aus diesem Vertrag mit seinem Vertragspartner, im Folgenden “Teilnehmer” genannt.

1.2 Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Teilnehmer schriftlich mitgeteilt. Sie gelten als genehmigt, wenn der Teilnehmer nicht schriftlich widerspricht. Der Teilnehmer muss den Widerspruch innerhalb von 4 Wochen nach Bekanntgabe der Änderungen an den Veranstalter absenden.

2. Gegenstand des Vertrages

2.1 Der Veranstalter bietet Coaching-Veranstaltungen und Seminare an. Eine genaue Beschreibung und Auflistung des Leistungsangebots stellt der Veranstalter u.a. in seinen Geschäftsräumen, auf seiner Website und in anderen vom Veranstalter genutzten Medien zur Verfügung.

2.2 Grundsätzlicher Vertragsgegenstand/Aufgabenbeschreibung: Der Veranstalter bietet Coachings und Seminare im energetischen und spirituellen Sinne sowie downloadbare MP3s (Musikdateien) und E-Books (PDF-Dokumente) auf digitaler Basis an.

3. Zustandekommen des Vertrages

3.1 Ein Vertrag mit dem Veranstalter kommt durch die Übermittlung einer Teilnahmeerklärung per E-Mail oder durch mündliche Vereinbarung zustande.

3.2 Nach Eingang der Teilnahmeerklärung erhält jeder Teilnehmer ein Bestätigungsschreiben per E-Mail, in der Regel ca. 4 Wochen vor dem Termin.

3.3 Die Teilnahmeerklärung ist unverbindlich.

3.4 Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn nach Ausschöpfung aller Möglichkeiten abzusagen oder abzubrechen, wenn dies nicht zumutbar ist, weil das Buchungsaufkommen für diese Veranstaltung so gering ist, dass die im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung entstehenden Kosten eine Überschreitung der wirtschaftlichen Opfergrenze bedeuten würden.

3.5 Der Veranstalter ist zum Rücktritt von der Veranstaltung nur berechtigt, wenn er die zum Rücktritt führenden Umstände dargelegt und dem Teilnehmer ein vergleichbares Alternativangebot unterbreitet hat. Im Voraus gezahlte Teilnahmegebühren werden unverzüglich zurückerstattet oder auf Wunsch des Teilnehmers für das Ersatzangebot verwendet oder auf Wunsch des Teilnehmers für ein Folgeseminar gutgeschrieben.

4. Vertragsdauer und Vergütung

4.1 Der Vertrag beginnt und endet zu dem konkret und individuell vereinbarten Termin.

4.2 Zahlungsmodalitäten: Die Teilnahmegebühr für die jeweilige Veranstaltung richtet sich nach der aktuellen Preistabelle des Veranstalters zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses. Der Teilnehmer kann in bar oder, wenn in der Anmeldebestätigung angegeben, per Überweisung zahlen.

4.3 Alle Zahlungen sind mit Rechnungsstellung ohne jeden Abzug fällig. 30 Tage nach Überschreitung des Fälligkeitstermins ist der Veranstalter berechtigt, ohne weitere Mahnung, Verzugszinsen in Höhe von 2 % über dem Referenzzinssatz der Europäischen Zentralbank nach dem Diskontsatz-Überleitungsgesetz zu verlangen. Das Recht zur Geltendmachung weiterer Verzugskosten bleibt unberührt.

4.4 Barauslagen und besondere Kosten, die dem Veranstalter auf ausdrücklichen Wunsch des Teilnehmers entstehen, werden zum Selbstkostenpreis berechnet.

4.5 Alle Leistungen des Veranstalters verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in der Höhe des jeweiligen Landes. Die Abrechnung und Zahlung der Mehrwertsteuer erfolgt über Digistore24.

5. Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommene Leistungen

5.1 Der Umfang der Leistungen richtet sich nach dem jeweiligen Vertrag zwischen dem Veranstalter und dem Teilnehmer.

5.2 Werden einzelne Leistungen von einem Teilnehmer nicht in Anspruch genommen, behält sich der Veranstalter vor, dennoch die gesamte Teilnahmegebühr zu berechnen. Dies gilt nicht, wenn der Teilnehmer nachweisen kann, dass kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist. Im Falle von Krankheit oder höherer Gewalt wird der Veranstalter die vereinbarte Leistung nicht in Rechnung stellen.

Bei einer Stornierung ab 4 Wochen vor Seminarbeginn ohne triftigen Grund wird keine Entschädigung gezahlt.

Ab 1 Woche vor Seminarbeginn beträgt dieser maximal 30% für Seminare, deren Grundpreis 249 Euro übersteigt.

6. Allgemeine Teilnahmebedingungen

6.1 Der Teilnehmer verhält sich vertragswidrig, wenn er die Veranstaltung trotz Abmahnung nachhaltig stört oder sich in einer Weise verhält, die erheblich gegen die guten Sitten verstößt, so dass ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltung nicht gewährleistet werden kann. In diesem Fall behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Teilnahmegebühr in Rechnung zu stellen. Dem Teilnehmer bleibt es unbenommen, einen geringeren Aufwand nachzuweisen.

6.2 Der Seminarleiter ist berechtigt, den Teilnehmern für die Dauer und im Rahmen der Veranstaltung Weisungen zu erteilen.

7. Besondere Teilnahmebedingungen

7.1 Die Teilnahme an den Seminaren des Veranstalters dient der eigenen Fortbildung des Teilnehmers. Die Teilnahme berechtigt daher nicht zur öffentlichen Weitergabe der gelehrten und vermittelten Inhalte in eigenen Seminaren. Das vermittelte Wissen unterliegt dem Urheberrecht und darf ohne Genehmigung nicht an Dritte weitergegeben werden.

7.2 Die Seminare des Veranstalters sind auf die Ausbildung der Teilnehmer an den Veranstaltungsterminen selbst ausgerichtet. Daher ist es den Teilnehmern ohne schriftliche Genehmigung des Veranstalters nicht gestattet, Ton- oder Bildaufnahmen von den Veranstaltungen anzufertigen, ohne dass die Zustimmung des Seminarleiters vorliegt. Das Urheberrecht des Veranstalters ist zu beachten.

7.3 Die Teilnahme an den Seminaren ist nur nach Besuch der Grund- und Aufbaukurse beim Veranstalter selbst oder bei lizenzierten Co-Trainern und Trainern möglich.

8. Verschwiegenheitspflicht

Der Veranstalter verpflichtet sich, über alle Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Teilnehmers/Auftraggebers während der Dauer einer Veranstaltung und auch nach deren Beendigung Stillschweigen zu bewahren.

9. Haftung

9.1 Der Veranstalter haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien ist verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Veranstalter ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet der Veranstalter in demselben Umfang.

9.2 Die Regelung des vorstehenden Absatzes (9.1) erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, Schadensersatz statt der Leistung und Ersatzansprüche wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

9.3 Die “Matrixxer” sind nur Erfüllungsgehilfen, Mitarbeiter und Vertreter von Matrixxer LLC. Matrixxer LLC haftet nur für Regelverstösse, Rechtsauskünfte und entsprechende Beschwerden.


Quelle: Diese AGB wurden in Zusammenarbeit mit e-recht24.at und agb.de erstellt.

 

Shopping cart0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
0
MATRIXXER

Kostenfrei
Ansehen