Das Vermächtnis der Matrixxer

Wir, Nicki (ehem. Shiva) und Jonathan, die Matrixxer, haben vor vielen Jahren immer mehr Informationen über hypnagoge Zustände, Träume und die Spirituelle Dissoziation erhalten.

Uns wurde genau gezeigt, wie man die Matrix verlassen kann. Doch uns wurde auch etwas anderes gezeigt: Wir beide liegen auf einem Raumschiff, außerhalb der 3D-Matrix, in so genannten Kryokapseln, und sind von dort in das Alltagsleben der Erde projiziert worden.

Wir, die Matrixxer, haben unseren Heimatplaneten, den wir über alles lieben und schätzen gelernt haben, verlassen, um mit vielen anderen dabei zu helfen, die Schöpferseelen, die hier auf der Erde eingefangen wurden, wieder zu befreien. Wir haben dafür bereits über 60 Leben in unserem Reinkarnationszyklus hinter uns gebracht. Glücklicherweise sind wir nicht allein, sondern einige Millionen Starseeds sind ebenfalls auf die Erde gekommen, um die Matrix sukzessive aufzubrechen, damit jeder frei gehen kann, der frei sein will.

Was ist eine Kryokapsel

Matrixxer Kryokapsel

Dies ist eine Kapsel, in die man sich hineinlegt und mit der man sich in die Matrix, d.h. in den Dir vertrauten Alltag, die 3D-Matrix, einhacken kann. Die Kryokapsel ist eine hochtechnologische Weiterentwicklung einer VR-Brille, könnte man platt formulieren, aber macht die Sache vielleicht etwas verständlicher.

Wir haben unseren Eintritt über die Kryokapseln jahrelang geheim gehalten, weil wir nicht wollten, dass dies die falschen Leute erfahren und hatten daher lange geschwiegen. Doch in diesem Jahr haben wir feststellen müssen, dass sie es bereits seit langer Zeit wissen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, dieses Wissen öffentlich mitzuteilen. (Nein, das Foto ist nicht echt, es ist eine Nachstellung).

In der spirituellen Szene werden wir aus diesem Grund höchstwahrscheinlich als “Starseeds” bezeichnet, d.h. eine der vielen interplanetarischen Spezies mit Hightech-Technologie zum Hacken der Matrix. Wohlwollende Außerirdische, die über die Kryokapsel ihren eigenen Körper verlassen und einen menschlichen Körper annehmen, um sich optimal in der 3D-Matrix bewegen zu können.

Der Elektrozaun der Erde

matrixgitterUnsere Erde ist mit einer Art unsichtbaren Elektrozaun umschlossen, den der Astralkörper nach dem physischen Tod nicht durchqueren kann. Der Astralkörper ist eine höherfrequentierte Version seines physischen Körpers, in den man sich nach seinem physischen Ableben transferiert. Dieses Problem haben die meisten Seelen auf der Erde, was sie dazu bringt, sich immer wieder neu zu reinkarnieren.

Wege raus aus der Matrix

IMG 7519

Die Matrixxer haben Mittel und Wege gefunden, um dieses elektrische Erdgitter zu durchdringen bzw. den Reinkarnationszyklus zu durchbrechen und in die Freiheit einzugehen.

Freiheit ist das höchste Gut des Menschen. Schränkt man die Freiheit eines Menschen ein, wird er immer mehr zu einer Rebellion bereit. Dies hat die Geschichte immer wieder gezeigt.

Der Reinkarnationszyklus

Jeder Mensch ist im Kreislauf der Wiedergeburt gefangen, genannt: Der Reinkarnationszyklus.
Raus aus der Matrix bedeutet, dass man diesen unendlichen Kreislauf zu durchbrechen lernt, den Elektrozaun durchquert und die Matrix, d.h. die uns bekannte 3D-Welt, ein für alle mal verlässt.

Authentizität & Souveränität

Wir wollen ganzheitlich, unabhängig und frei sein! Das ist unser aller größter Wunsch! Und dies wünschen wir uns für alle Menschen, die vor zig tausenden Jahren als Schöpferseelen in die Matrix eingetreten sind und über die vielen Inkarnationen hinweg vergessen haben, wer sie sind, woher sie kommen und was ihre Mission gewesen ist.